Get Adobe Flash player

Karin Freiberger mit Robin und Kaya (Liezen)

Mein Name ist Karin Freiberger und ich wohne gemeinsam mit meinen beiden Hunden „Robin" und „Kaya" in meiner Heimatstadt Liezen.

Nach einem beruflichen Wechsel bin ich nun seit Herbst 2012 als Sonderpädagogin in der Volksschule Selzthal tätig. „Robin" lebt seit 2001 in unserer Familie. Damals haben wir unsere gemeinsame Laufbahn als Rettungshundeteam begonnen, ehe wir 2005 schließlich in den Bereich der tiergestützten Therapie gewechselt haben. Bereits als Kind hatte ich das große Glück gemeinsam mit Tieren aufwachsen zu können – und wie man heute sieht, kann ich mir ein Leben ohne meine Vierbeiner nicht mehr vorstellen! Seit einigen Jahren darf ich auch eine Paintstute mein Eigen nennen, die sich als Co-Therapeutin im Rahmen des Heilpädagogischen Voltigierens mittlerweile bestens bewährt hat! Als unsere Familie dann im Sommer 2012 schließlich erneut vierbeinigen Zuwachs bekommen hat, waren die anfänglichen Bedenken bezüglich eines Zweithundes innerhalb kürzester Zeit überwunden, denn „Kaya" hat die Herzen aller im Sturm erobert!

Durch eine prägende Erfahrung vor vielen Jahren wurde mir schließlich klar, dass gerade das Zusammenleben von Kindern und Hunden immer wieder Anlass zu zahlreichen Missverständnissen gibt und es daher ganz besonders wichtig ist, ein respekt- und verständnisvolles Miteinander anzustreben. Durch die Teilnahme am Schulhundeprojekt hoffe ich, einen wichtigen Beitrag zum besseren, gegenseitigen Verständnis leisten zu können.

„Es gibt Engel, die dürfen bei uns auf der Erde bleiben, bis sie ihre Flügel bekommen. Sie haben 4 Pfoten, eine schwarze Lakritz-Nase, manchmal Fledermausohren und den treuesten Blick, den man sich vorstellen kann! Und bis diese Engel ihr Flügel erhalten, nennt man sie HUNDE."

Einzugsgebiet und Kontaktdaten:
> Schulbezirk Liezen Liezen, mobil: 0664/2328763, mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.